Slide Left Slide Right
6

3

4

2

Triathlon & Run

NEWS im AUGUST

Triathlon und CrossFit?

Girls TriathlonGirls Celebrate 2

 

 

 

 

 

 

IngriComing out of Water

IMG_2848Mariegettingready

CrossFit kann eine ideale Ergänzung und Vorbereitung für andere Sportarten sein. Wir trainieren hier Ballsportler, Läufer und merken, dass auch immer mehr Triathleten bei CFM gerade unser FitnessTraining als Vorbereitung nutzen. Aus diesem Grund nun das erste Interview unser CFM Girls, Inga, Marie und Coach Ingri, die bei erstmaliger Teilnahme den 1. Platz im Triathlon SAFADI Werbellinsee belegten. Glückwunsch!

Lest hier, wie Ihnen CrossFit in Ihren Vorbereitungen dafür geholfen hat. More to come!

Inga W. Erfahrungen im Langstrecken der letzen Jahre:

  • • USA MTB Trip 2016 San Francisco – New York 5650km in 29 Tagen mit einem MTB ohne Support
  • • Ultra Trail du Mont Blanc Courmayeur-Champex-Chamonix CCC 101 km
  • • Ultra-Trail 7 Gipfel 240 km
  • • Sur les Traces des Ducs de Savoie (TDS) 119 km
  • • Bieg 7 dolin – 100 km Ultramaraton 100 km
  • • Zugspitz Supertrail 68,80 km
  • • und mehreren Adventure Race Challenges

Wo habt ihr es besonders gemerkt, dass CrossFit eure Leistung verbessert hat? Welche Elemente sind gut anwendbar?

Inga W.:
Für mich besteht das Crossfit-Training aus einer perfekten Mischung wie Ausdauer, Fitness , Koordination, Flexibilität und Kraft. Das sind Elemente, die jeder Long-Distance-Sportler braucht. Die hohe Intensivität des Trainings tut meinem Körper sehr gut. Crossfit ist eine gute Ergänzung zu meinem täglichen Trainingsplan, der grundsätzlich aus Laufen, Fahrradfahrern und in der letzten Zeit aus Schwimmen besteht.

Marie St.
Als ich 20km mit einem Platten am Vorderrad unterwegs war haben sich der Wille Durchzuhalten und die Kraft in den Beinen bewährt. Ein tolles Gefühl war dann auch der Sprung vom Rad und der Run in die Wechselzone. Meine Beine hatten noch Saft und waren nicht, wie sonst bei diesem Übergang, Pudding. Das Laufen auf Geschwindigkeit durch die Wechselzone zu Inga war wirklich noch locker drin und ich bin mir sicher, dass die WODs in der Box mit den unterschiedlichen Belastungen und den stetigen Wechseln sehr dazu beigetragen haben.

Wie hat euch CrossFit für die Vorbereitung zum Triathlon geholfen?

Inga W.:
Dank CFM haben wir uns kennengelernt und sind gemeinsam auf die Idee gekommen bei der Triathlon-Staffel teilzunehmen. Wir haben immer vor allem die neuen CFM Fitness Klassen besucht, da diese im Schnitt im WOD über 30 min andauern und einen sehr hohen Cardioanteil haben. Als Team ist man einfach motivierter und engagierter. In der Vorbereitungsphase haben wir oft zusammen ein Workout absolviert und danach sind wir noch eine Runde Rad gefahren, gejoggt oder geschwommen. Das war schon ein sehr Zeit raubendes Verfahren.

Marie St.:
CrossFit hat mich insgesamt fitter gemacht. Bei jedem einzelnen WOD ist mein Durchhaltevermögen besser geworden – die Coaches motivieren und hier trainiert man die Fähigkeit durchzuhalten, weiter zu machen, nicht aufzugeben – auch dann, wenn man schon denkt, man ist K.O. Da ist CrossFit mit der einmalig guten Kombination von Kraft-Ausdauer in der Vorbereitung schon eine super Hilfe gewesen.

Würdet ihr anderen CrossFit als zusätzliche Vorbereitung empfehlen und was fehlt aber beim Crossfit, was für eine spezielle Vorbereitung noch zusätzlich nötig ist?

Inga W.:

Ich bin von Anfang an ein großer Crossfit Fan. CF kann man sowohl als Zusatztraining als auch als perfekte Ergänzung des Trainingsplans nutzen. Bei CFM in der Box gibt es Läufer und Triathleten mit denen man sich austauscht. Die Frage ist sehr individuell und muss jedoch jeder für sich beantworten. Es hängt davon ab, worauf man sich vorbereitet und welche Ansprüche man hat. Oft machen wir aber vor dem Wettkampf eine CF Pause von 1 bis 2 Wochen. Generell trainiert man Tage vor dem Wettkampf nicht so intensiv CrossFit. Beim Triathlon kommt man nicht um das Joggen, Schwimmen oder Radeln herum. Die Kilometer muss man fleißig in der Natur verbringen – aus meiner Sicht können sie nicht 100% durch das CF Training ersetzt werden. Eine gute Alternative wäre eine aktive Laufgruppe oder Radfahrergruppe.

Marie St.:
Klar, um die Trainingskilometer auf dem Rad bzw. im Sattel kommt man nicht drum rum. Fahren, fahren, fahren und als Ergänzung CrossFit war für mich eine super Kombi und ich würde das so auch absolut weiter empfehlen. CrossFit stärkt Geist und Körper und hilft in Vorbereitung auf den Wettkampf immens.

CrossFit Journal: The Performance-Based Lifestyle Resource
CrossFit Mitte - Berlin